Unnützes Wiesnwissen #7: O’zapft is!

Unnützes Wiesnwissen Teil 7 Habt ihr es am Samstag mitbekommen? Am ersten Wiesn-Samstag werden zwölf Böllerschüsse am Fuß der Bavaria abgegeben. So erhalten nach dem erfolgreichen „O’zapft“ alle Festwirte das Signal, dass sie mit dem Ausschank beginnen dürfen. Quelle: Dirndl, … Weiterlesen

Unnützes Wiesnwissen #4: Mach’s ja gscheid voi!

Unnützes Wiesnwissen Teil 4 Wusstet ihr, dass sich der „Verein gegen betrügerisches Einschenken“ seit 1899 dafür einsetzt, dass die Füllhöhe der Bierkrüge auch wirklich stimmt? Quelle: Dirndl, Maß & Brezn-Gaudi Der Oktoberfest-Guide mit Geheimtipps, Rezepten und Anleitungen für selbst gemachte … Weiterlesen

Unnützes Wiesnwissen #3: Fremdgezapft

Unnützes Wiesnwissen Teil 3 Wusstet ihr, dass im Hofbräu-Festzelt schon mal Paulaner Bier ausgeschenkt wurde? Als 1981 der Bierdurst der Gäste besonders groß war und im Hofbräu zu späterer Stunde das Bier knapp wurde, bat Wirt Günter Steinbeck seinen Zeltnachbarn … Weiterlesen

Unnützes Wiesnwissen #2: Fundstücke

Unnützes Wiesnwissen Teil 2 Wusstet ihr, dass jedes Jahr über 4.500 Fundstücke im Wiesn-Fundbüro landen? Darunter auch schon mal ein Mops, ein Kaninchen, eine Gebiss, eine Lederpeitsche, ein Wikingerhelm, eine lebendige Blattheuschrecke und auch einige Eheringe.   Quelle: Dirndl, Maß … Weiterlesen

Unnützes Wiesnwissen #1 Einstein auf der Wiesn

Wusstet ihr, dass Albert Einstein mal für Licht im Zelt gesorgt hat? Als Aushilfe in der familieneigenen Elektrofirma war er 1880 im Schottenhamel-Zelt für das Eindrehen der Glühbirnen zuständig.   Quelle: Dirndl, Maß & Brezn-Gaudi Der Oktoberfest-Guide mit Geheimtipps, Rezepten … Weiterlesen