Gipfeltreffen Tracht&Country 2016

Vor einigen Wochen bekam ich eine Einladung zum Gipfeltreffen im Rahmen der Tracht&Country im M32 am Mönchsberg. Gestern war es dann so weit und ich machte mich auf den weg nach Salzburg. Mit dabei war eine Freundin von mir, denn zu Zweit macht’s einfach mehr Spaß.
Um 18 Uhr bekamen wir eine kurze Führung durch das Museum der Moderne. Anschließend trafen sich die High Society von Salzburg und alle Trachtenliebhaber im M32, einem Restaurant am Mönchsberg. Die Aussicht auf die Stadt und die Burg war einfach fantastisch. Da wurde mir wieder klar, wie sehr ich doch meine Heimat liebe. Nach ein paar Snacks und leckerem Prosecco ging die Modenschau los. Mit dabei waren  Julia Trentini, Wenger, Luis Trenker, Habsburg, Schneiders, Mothwurf, Wallmann, Meindl und Steinbock. Wie ihr wahrscheinlich merkt, nicht nur Dirndldesigner, sondern generell Trachtenlabels für Männer und Frauen. Am meisten überrascht haben mich die wunderschönen Dirndl von Wenger. Wenn ich durch die Geschäfte schlendere, sind Wenger Dirndl eigentlich relativ gewöhnlich. Ich habe auch eines Zuhause, in dem ich mich total wohl fühle. Alles in allem war mir die Marke aber als sehr erschwinglich und nicht besonders ausgefallen bekannt. Die Dirndl auf der Show wirkten aber sehr hochwertig, farblich dezent aber dennoch edel. ich war wirklich positiv überrascht. Wie immer waren die Dirndl von Julia Trentini ein Highlight, obwohl ich ihre Sommerkollektion besser fand. Die Farben waren durchgehend dezent in beige, braun und dunklem grün gehalten. Manchmal war auch schwarz dabei. Das ist wahrscheinlich der Jahreszeit geschuldet, da die Kollektionen für Herbst/ Winter 2016/17 sind. Mir hat das super gefallen, da ihr ja wisst, dass ich überwiegend auf dezente, edle Farben stehe. Nicht nur die Dirndl waren wunderschön, auch die Accessoires wie Ponchos oder Blusen fand ich wunderschön. Besonders ein grauer Poncho von Steinbock mit grünem Rand hat es mir angetan.

Aber es gab nicht nur Positives zu berichten. Fast alle Designer verwenden Pelzkragen. Das Innenfutter mancher Mäntel war sogar gänzlich aus Pelz. Ich kann das einfach nicht gut heißen. In der heutigen Zeit weiß wirklich jeder, unter welchen Umständen dieses Material gewonnen wird und dass es moralisch wirklich überhaupt nicht vertretbar ist, Pelz zu verwenden. Es sieht wunderschön aus, das möchte ich nicht bestreiten. Aber mittlerweile gibt es so gute Imitate, dass es nicht mehr nötig ist, den Tieren ihr Fell abzuziehen. ich hoffe doch sehr, dass dieser Trend endlich mal ein Ende findet.

Abschließend möchte ich aber dennoch sagen, dass der Abend sehr gelungen war. Von der Modenschau über’s essen bis zum musikalischen Act war alles perfekt. Vielen Dank für die Einladung an Reed Exhibition Salzburg. Unter der Galerie gibt es noch einen kleinen Film. Viel Spaß beim Durchklicken.

Hier gibt es einen Bericht von der Tracht&Country 2014.


Advertisements

5 Kommentare zu “Gipfeltreffen Tracht&Country 2016

  1. Liebe Eva, über Deine neuen Beiträge freue ich mich immer sehr! Als Dirndl-Liebhaberin bin ich immer auf Deine neuen Inspirationen gespannt. Schade, dass ich erst jetzt von diesem gestrigen tollen Event erfahre, sonst wäre ich auch dabei gewesen. Ich freue mich schon auf die neuen Kollektionen im Frühjahr. Im Winter trage ich eher selten meine Dirndl, meistens zu den Weihnachtsfeiertagen. Da gibt es dann das edle Samtdirndl mit Seidenschürzen in Rot oder Grün. Ich freue mich schon auf Deinen nächsten Post. Herzliche Grüße Martina aus München

    http://www.martinaberg.wordpress.com – auch hier gibt es zahlreiche Dirndls zu sehen, allerdings aus dem letzten Jahr

  2. Liebe Eva, vielen Dank für den LINK für die Messe. Jetzt weiß ich wieder, warum ich sie nicht notiert hatte. Zeitgleich bin ich bereits mit Seminaren verplant. Aber August werde ich mir gleich mal notieren. Danke für Deine tollen Informationen 🙂
    Herzlichst Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s