Ninnerl – Leidenschaft für Dirndl und Schmuck

Für mich ist ein Dirndl kein Kleidungsstück, das einmal im Jahr zum Oktoberfest ausgeführt wird und in dem Frau sich schlimmstenfalls „verkleidet“ fühlt.
Ein Dirndl erlebt seinen Einsatz bei alltäglichen und besonderen Anlässen  und bei jeder Jahreszeit.

Dieses Zitat stammt von Martina Miller aus Augsburg. Unter ihrem Label Ninnerl macht sie nicht nur schöne Dirndl, sondern individuellen, aber irgendwie auch klassischen Dirndlschmuck. Mir hat sie verraten, wie sie neben dem Job in einer Arztpraxis noch so viel Zeit für die wirklich schönen Dinge hat und warum bei ihr kein Tier für die Mode leiden muss.

martina_porträtMartina du arbeitest hauptberuflich seit 25 Jahren in einer Arztpraxis.  Lässt du deine Dirndl  nähen und machst nur die Entwürfe oder schneiderst und fertigst du alles selbst?
Ich mache alles selbst, vom Design bis zur Fertigung.

Wie schaffst du das zeitlich?
Ich habe das Glück, dass meine Arbeitszeit und meine wunderbaren Kolleginnen mir den entsprechenden Freiraum lassen, den ich brauche.


Was ist dir besonders wichtig bei deinen Kollektionen?
Traditionelles, modern und originell umzusetzen. Eine (meine) Stimmung und Laune nach aussen zu transportieren, die bayrische Lässigkeit.

Woher nimmst du deine Ideen außer den Inspirationen aus deinem Verein der Königstreuen Augsburger ?
Meine Inspirationsquellen sind die Menschen die mich umgeben und mein eigenes Leben.

Zuerst hast du aber nur Dirndl gemacht …
Ja, genau. Am Anfang ging es nur um das Dirndl an sich. Das erste Charivari habe ich angefertigt um eines dieser Dirndl aufzupeppen und seitdem ist eine weitere Leidenschaft für Schmuck und Accessoires entbrannt. Vor genau einem Jahr habe ich mich dann dazu entschieden mich damit selbstständig zu machen und Ninnerl war geboren. Im Laufe dieses vergangenen Jahres hat sich der Schwerpunkt immer mehr in Richtung Schmuck und Accessoires verlagert und es wurde ein neues Label dazu gegründet – meiTherese.

image1Du verwendest auch tierische Produkte und deine Pelzbesätze sehen auch ziemlich echt aus. Du achtest aber besonders auf Tierschutz. Inwiefern?
Ich lebe seit fast zwei Jahren zu  99% vegan und allein deswegen muss wegen mir und meinen Kollektionen kein Tier leiden. Ich verwende Kunstleder und Kunstpelze die sehr hochwertig gemacht sind. Für den Schmuck mit Geweihen werden Abwurfstangen verwendet, die von den männlichen Hirschen einmal im Jahr auf natürliche Weise abgeworfen werden.

Mit knapp einem Jahr hast du das erste Dirndl von deiner Oma bekommen, kurz nach deinem 16. Geburtstag hast du eine Dirndlpause eingelegt. Wie hat dich das Dirndlfieber wieder gepackt?
Als ich mich nach vielen Jahren Pause einmal wieder zu einem Wiesnbesuch überreden habe lassen…habe ich mich von dem neuen modernen DirndlLifestyle anstecken lassen und somit war das Dirndlfieber dass ja tief in mir geschlummert hat wieder ausgebrochen.

Was magst du so an Dirndl?
Ich liebe an Dirndln, dass man sich so herrlich schön „aufbrezeln“ kann und seine Weiblichkeit somit auf erfrischende Art wunderbar zur Geltung bringen kann.

kette-hirschroserl_webHast du einen Lieblingsdesigner?
Ehrlich gesagt kann ich dir einen Lieblingsdesigner gar nicht nennen. Es gibt so viele tolle Dirndldesigner, aber ein paar Favoriten habe ich schon. Zum Beispiel Susanne Spatt, an ihr liebe ich das klassische Design und wie sie Leinen und Loden einfach und exquisit umsetzt, oder Mothwurf, sehr elegant und besondere Schnitte die ich grandios finde…und die Romantik von Silk and Pearls gefällt mir auch sehr gut.

Kaufst du auch Dirndl und wenn ja wo?
Nein, ich kaufe mir kein Dirndl. Es gibt ja sehr viele Termine und Veranstaltungen in meinem Leben wo ich ein Dirndl trage und dann mach ich mir einfach ein Neues.

Was ist dein persönliches NO-GO beim Dirndlkauf?
Ein zu kurzes Dirndl.

Hier findet ihr die Einzelstücke von Martina

Facebook

Homepage

Shops

Trachtenpracht

Alle Fotos (c) Martina Miller

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s