Die neuen Kollektionen: Tracht&Country Herbst 2014

Zuerst muss ich euch sagen: Ich war diesmal nicht auf der Tracht&Country. Ich war noch angeschlagen von der ganzen Arbeitswoche und hatte auch ziemlich viel Anderes zu erledigen. Ich wäre aber wirklich sehr gerne da gewesen und hoffe, dass ich im Frühjahr wieder hingehen kann. Ich habe mir aber die Pressefotos besorgt und mir mal einen Rundumblick verschaffen.

Weniger ist mehr! Zumindest bei den meisten Designern. Denn in der Frühjahrskollektion 2015 sind vor allem hochgeschlossene Blusen und längere Dirndl angesagt. Die Dirndl, bei denen man keine Bluse braucht, gefallen mir sehr gut. Zum Beispiel das dunkle mit der roten Schürze von Cocovero.

Messe Tracht & Country im Messezentrum Salzburg. Foto: Reed Exhi

Cocovero bei der Tracht&Country Salzburg © Reed Exhibitions Messe Salzburg/Andreas Kolarik

Ich mag es auch sehr gerne, wenn Dirndl über die Knie gehen. Das zeigt immer noch schön das Bein, umschmeichelt aber auch die Knie und gibt nicht zu viel preis. Die Farben sind, typisch für den Sommer, sehr fröhlich und bunt. Gar nicht so schlecht bei diesem tristen Wetter. Bei den Kollektionen, die im Frühjahr präsentiert wurden, waren oft Rschen verarbeitet. Die neuen Kollektionen erscheinen  mir viel geradliniger und auch traditioneller.

Messe Tracht & Country im Messezentrum Salzburg. Foto: Reed Exhi

Königlicher Auftritt von Melega Fashion © Reed Exhibitions Messe Salzburg/Andreas Kolarik

Messe Tracht & Country im Messezentrum Salzburg. Foto: Reed Exhi

Melega Fashion setzt auf dezente Farben und Rüschen © Reed Exhibitions Messe Salzburg/Andreas Kolarik

Melega Fashion, die ich im Frühjahr nicht so toll fand, haben mich jetzt überrascht. ich mag das Design der Dirndl total gerne. Die Farben sind dezent und wirken aber durch die Verzierungen sehr feminin und elegant. So ein Dirndl kann man natürlich nicht überall anziehen. Man braucht einen besonderen Anlass.

Mit manchen Designern kann ich mich aber einfch nicht anfreunden. Krüger Madl und Buam verwechseln meiner Meinung anch ein Dirndl mit einem Faschingskostüm.

Messe Tracht & Country im Messezentrum Salzburg. Foto: Reed Exhi

Krüger Madl und Buam © Reed Exhibitions Messe Salzburg/Andreas Kolarik

Giesswein hat normalerweise wirlich tolle Kreationen, überraschte mich aber negativ mit einem sehr sehr knappen Outfit, das man als traditioneller Dirndlliebhaber niemals tragen sollte.

Messe Tracht & Country im Messezentrum Salzburg. Foto: Reed Exhi

Giesswein wagte sich an ein sehr knappes Outfit © Reed Exhibitions Messe Salzburg/Andreas Kolarik

Ich habe noch einige Fotos von der Modenschau und auch von der Messe für euch zusammengesucht. Klickt euch deinfach durch. Nächstes Mal bin ich wieder selbst vor Ort und werde euch ausführlicher berichten können.

Messe Tracht & Country im Messezentrum Salzburg. Foto: Reed Exhi

Julia Trentini © Reed Exhibitions Messe Salzburg/Andreas Kolarik

Messe Tracht & Country im Messezentrum Salzburg. Foto: Reed Exhi

Wunderschöne Kropfketten © Reed Exhibitions Messe Salzburg/Andreas Kolarik

Messe Tracht & Country im Messezentrum Salzburg. Foto: Reed Exhi

Rote Schuhe mit kleiner Botschaft © Reed Exhibitions Messe Salzburg/Andreas Kolarik

Messe Tracht & Country im Messezentrum Salzburg. Foto: Reed Exhi

Dirndl ohne Bluse kann man also doch tragen © Reed Exhibitions Messe Salzburg/Andreas Kolarik

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s